Montag, 23. Juni 2014

Zitronen-Frischkäsekuchen

Hallo meine lieben...
wie schon im Post vom 19. Juni hier das Rezept von unserer Tortentante Monika:
Ich habe für diesen Kuchen (Geschenk Thema Breakfast at Tiffanys)
eine PME-Form 15x15xcm genutzt und das 1 1/2 fache an Menge genommen.
Das braucht Ihr:

  • 240 gr. Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 170 gr. Margarine (Ich habe hier Butter verwendet) 
  • 1 Pck. abgeriebene Zitronen- oder Orangenschale
  • einige Tropfen Orangenöl 
  • 115 gr. Frischkäse
  • 225 gr. feinster Zucker
  • 3 Eier
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Pck. Vanillezucker 
So wird´s gemacht:


  1. Backofen auf 160° vorheizen 
  2. Die benötigte Form vorbereiten 
  3. Die zimmerwarm Margarine/Butter schaumig rühren und den Zucker nach und nach einrieseln lassen, weiterrühren bis die Masse weißlich ist
  4. dann den Frischkäse Esslöffelweise unterrühren
  5. Die Eier einzeln gründlich unterrühren
  6. Die Zitronenschale, Orangenöl und den Zitronensaft dazugeben
  7. Bei niedriger Geschwindigkeit das Mehl/Backpulver/Salz-Gemisch in zwei Portionen unterrühren, bitte nicht zu lange rühren. Nur bis alles vermengt ist.
  8. Den Teig in die Form geben und ca. 70 - 75 min. backen
  9. Unbedingt die Stäbchenprobe machen.
Bei meiner PME-Backform hatte ich ja das 1 1/2-fache genommen und mein Kuchen war sage und schreibe 1:40 Stunde im Ofen. :) Ich hatte bissl Angst dass er nicht durch wird, aber am Ende war dann alles gut...
Gefüllt habe ich den Kuchen mit einer LemonCurd-Buttercreme.
Einfach 1:1 Butter und LemonCurd zusammenfügen. Okay erst mal die Butter etwas länger cremig schlagen bis sie weisslicher geworden ist. Dann die gleiche Menge an LemonCurd dazu geben. Wer es nicht so Intensiv haben möchte, macht etwas weniger rein...

Eingestrichen habe ich die Torte mit Ganache aus weisser Schoki zu der ich noch ein Pck. Zitronensäure hinzugefügt habe, damit alles schön frisch nach Zitrone schmeckt. 

Gibt es Fragen oder Anregungen? Immer her damit, ich freu mich über Kommentare...




Kommentare:

  1. Ist dir mal wieder sehr gut gelungen. Und die dazu passenden Cup Cakes, total schön.
    Bin schon auf die nächste Torte gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke... Das Geburtstagskind hat sich auch sehr gefreut... :D

      Löschen